Universitätsprofessur für Mehrsprachigkeit und transnationale Studien, insbesondere im postsowjetischen Raum

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) gehört zu den großen Universitäten in Deutschland. In der Wissenschaftsregion Rhein-Main entfaltet sie ihre Leistungsstärke, Innovationskraft und Dynamik. Als Volluniversität ermöglicht die JGU ein Fachgrenzen überschreitendes Lehren und Lernen und eröffnet großes Potenzial für international renommierte, interdisziplinäre Forschung. Im Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft in Germersheim ist am Arbeitsbereich Russisch zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Universitätsprofessur für Mehrsprachigkeit und transnationale Studien, insbesondere im postsowjetischen Raum Bes. Gr. W 2 LBesG  | Beamtenverhältnis auf Lebenszeit zu besetzen. Der Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft ist ein international renommierter Standort für die Translationsforschung und die Ausbildung von Übersetzer/innen und Dolmetscher/innen. Er hält ein Lehrangebot in den Bereichen Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft für 13 Studiensprachen bereit und kooperiert mit über 100 Partneruniversitäten weltweit.